Qverfield ist ein lokaler Onlineshop aus Frankfurt am Main und bietet ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment von Designprodukten an, die verantwortungsvoll hergestellt werden. Die Produkte werden nach bestimmten Kriterien ausgewählt. Hauptkriterien sind ein gutes Design mit einem nachvollziehbaren Herstellungsprozess und möglichst lokaler Produktion. 

Ergänzt wird der Shop durch einen Blog mit Geschichten über die Produkte und anderen Dinge, die uns bewegen und inspirieren.  

Besuche Qverfield auch im Laden (c/o recover) in der Neebstr. 1 in Frankfurt am Main. 

Das Angebot von Qverfield richtet sich an alle, die nicht nur anonyme Produkte kaufen möchten, sondern das Besondere suchen. Euch ist Transparenz, Nachhaltigkeit und ein bewusster Umgang mit Ressourcen wichtig – Einkaufen mit gutem Gewissen.

Magazin (Blog)

Qverfield möchte die Geschichten hinter den Produkten erzählen: die Ideen, die Macher, den Herstellungsprozess und die Herkunft.  

Wer steckt hinter Qverfield?

Ich bin Christine und Qverfield ist mein Herzensprojekt, mit dem ich euch meine eigenen Entwürfe und andere tolle Produkte und Projekte vorstellen möchte. Neben Qverfield arbeite ich als Grafikdesignerin im Bereich Corporate Design. Nach einer Schreinerlehre habe ich an der HfG Offenbach Produktdesign studiert und mit dem Diplom abgeschlossen.  

Hier im Shop findet ihr einige Produkte von mir unter dem Namen Emma R. Dazu gehören Daily Soap, Check your Smile und die Serie Wild in the Streets.
Mich interessieren tolle Produktinnovationen, genauso wie Kunst oder Streetart. Daher lässt sich auch der Name Qverfield ableiten:

Was bedeutet der Name?

Der Name Qverfield beschreibt das Wirkungsfeld der Marke. Querfeldein durch alle Disziplinen mit einem internationalen Bezug. Quer durch Design, Kunst und Handwerk.

Welche Marken und Designer sind vertreten?

Immer auf der Suche nach neuen innovativen Produkten, die es nicht überall gibt und nicht anonym in ostasiatischen Fabriken hergestellt werden, entdeckt man eine große Vielfalt an regional produzierten oder zu mindestens regional erdachten Produkten, hinter denen mutige Menschen stehen, die ihre Idee auf den Markt gebracht haben. Vielleicht erst vor kurzem oder schon aus Tradition.

Wie werden die Produkte ausgewählt?
Um euch die bestmögliche Auswahl an Produkten zu bieten, werden die die Produkte nach folgenden Kriterien geprüft: 
 Die Produkte werden mit Respekt vor Mensch, Tier und Natur hergestellt.
Hinter dem Produkt steckt ein Kopf oder Köpfe, die mit Leidenschaft ihr Produkt entwickelt haben.
Die Produkte stammen direkt von den Designern oder den Manufakturen und sind fair produziert.
Der Innovationsgrad ist hoch.
Die Qualität der Produkte ist hoch, so dass sie langlebig sind.
Die Produktionsstätte ist bekannt und möglichst in Europa.
Der Herstellungsprozess ist nachvollziehbar.
Sollte die Produktion nicht in Europa sein, ist ein soziales Engagement der Hersteller im Produktionsland gewünscht – Stichwort faire Arbeitsbedingungen.
Es wird auf reduzierte Verpackung wert gelegt, um Müll zu vermeiden. Es werden Verpackungen wiederverwendet.

Nicht alle Kriterien werden von allen Produkten erfüllt. Bei der Auswahl der Produkte wird jedoch darauf geachtet, dass möglichst viele Kriterien erfüllt werden.